Stürmisches Herbstwochenende am Werdersee – Sonne, Wind und Wellen

Wochenend‘ und Sonnenschein am Werdersee in Huckelriede

Sturmtief „Herwart“ zog sich am Sonntagmorgen langsam zurück und die Sonne lud zu einem kurzen Spaziergang am Werdersee ein. Der Wind war aber noch stark genug, um den  Wellen im Werdersee kleine weiße Gischtkronen aufzusetzen. Das Wasser im Werdersee stand noch so hoch, dass die Ruderstege darunter verschwunden waren.

Deichschartkiosk am Werdersee © Foto: Jens Oppermann

Deichschartbrücke am Werdersee © Foto: Jens Oppermann

Deichschart am Werdersee © Foto: Jens Oppermann

 

Sommertage in Ligurien – Sonne, Meer und Muße am Mittelmeer

Ligurien

Die quirlige italienische Blumenriviera lädt ein zu Ausflügen nach Ventimiglia, Bordighera oder ins französische Menton. Unweit der Küste finden sich kleine Dörfer mit steilen, engen Gassen und fantastischen Panoramen. Das blaue Mittelmeer lockt zum Baden an kiesigem Strand. Das Leben wird leicht, warm und blau.

© Jens Oppermann

Fotoalbum Ligurien ansehen Weiterlesen

Mittsommer in Huckelriede – mit Sauna, Matjes und Wodka durch die weißen Nächte von Huckelriede

Ein regenreiches Mittsommerwochenende neigt sich in Huckelriede dem Ende zu. Zum Saunagang gibt es neuen holländischen Matjes und Wodka.

Die Temperatur liegt bei 15,7°C und die Luftfeuchtigkeit beträgt 100%. Sommer ist das noch nicht, erinnert eher an Weihnachten. In Skandinavien sieht es aber auch nicht besser aus.

Auch der Sonnabend war verregnet, erst gegen Abend zogen die Regenwolken ab, nicht wirklich einladend zum Draußensitzen.

© Jens Oppermann

Pfingstpicknick am Bullensee – Sommer, Sonne, Baden und Abenteuer auf dem Moorerlebnispfad

Sommerwolken spiegeln sich im See

Wir haben das schöne Wetter am Pfingstsonntag für einen Ausflug zum Großen Bullensee bei Rotenburg genutzt.

Picknick auf dem Steg und Baden im See inklusive, umsonst und draußen.

Sehenswert ist auch der Moorerlebnispfad mit abenteuerlichem, schwankendem Holzsteg durch das Moor. Wollgras, im Moor versinkende abgestorbene Bäume und schaurige Tümpel vermitteln anschaulich die Faszination der Moore.

Mehr Informationen auf Großer Bullensee und für Wanderwege auf http://tourow.i-ventions.de

Fotoalbum Bullensee und Fotoalbum Picknick & Co

Mit dem Rad zum Weserstrand in Rablinghausen, mit der „Pusdorp“ zum Molenturm und bei Gegenwind zurück nach Huckelriede

Blick vom Weserstrand in Woltmershausen/Rablinghausen auf die Häuser der Überseestadt

Das schöne Wetter am 30. April haben wir für eine Radtour genutzt. Da die Fähre „Pusdorp“ seit dem 29. April wieder die Verbindung zwischen Gröpelingen und Woltmershausen bedient, entschlossen wir uns zu einer Rundtour über das Lankenauer Höft via Molenturm zurück nach Huckelriede. Weiterlesen

Winterkohl

Zwiebeln schälen und fein würfeln, in wenig Olivenöl mit frisch gemahlenem Pfeffer anschwitzen.

Kartoffeln schälen und achteln, zu den Zwiebeln hinzufügen und auf kleiner Flamme anbraten.

Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden, zu den Kartoffeln und Zwiebeln hinzufügen, salzen und auf kleiner Flamme weitergaren.

1/4 Sellerieknolle schälen und fein würfeln, Spitzkohl in feine Streifen schneiden, alles zu den Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren hinzufügen, mit Salz und Kümmel abschmecken und auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde garen.

img_0163

Ofenkürbis

Hokkaidokürbis vierteln, Kerne entfernen und in 2 – 3 cm dicke Spalte schneiden.

Paprika vierteln, Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.

Backblech mit Backpapier belegen, Kürbis und Zwiebeln darauf verteilen, mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Im Backofen bei hoher Temperatur insgesamt ca. 20 Minuten garen. Nach ca. 10 Minuten die Paprikasteifen hinzufügen und weitergaren.

Blattsalat und Gurkenscheiben auf einem Teller anrichten, Ofenkürbis dazugeben und mit Kürbiskernen verzieren, nach Belieben mit Kürbiskernöl abschmecken.

img_0157

 

SPD fordert Spielleitplanung für die Neustadt

Kinder und Jugendliche brauchen Raum zum Spielen, zum Bewegen oder einfach zum Aufenthalt. Dieser Raum ist in der Neustadt knapp und konkurriert zudem mit den Ansprüche und Erwartungen anderer Nutzergruppen.

Der Beirat Neustadt hat auf seiner Sitzung am 17. November 2016 das Sozialzentrum Süd einstimmig aufgefordert, mit einer Spielleitplanung-Neustadt über verschiedene Formen der Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Spiel- und Aufenthaltsqualität in der Neustadt zu erheben sowie Bedarfe und Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner zu ermitteln. Am Ende des Prozesses soll ein verbindlicher Spielleitplan stehen, der in Stadtplanung und Stadtgestaltungsmaßnahmen auf kleinräumiger Ebene einfließt. Es sollen Pilotprojekte definiert werden, die schnell umzusetzen sind und allen Beteiligten signalisieren, dass sich etwas bewegt. Weiterlesen

Quartierszentrum Huckelriede eröffnet

Gefördertes Wohnen, Stadtteilküche, Kita und Familienberatung

Mit Gesang und Tanz öffnete am 25.10.2016 das Quartierszentrum Huckelriede am Niedersachsendamm offiziell die Pforten für Anwohner und Öffentlichkeit. Nach knapp zweijähriger Bauzeit übergaben Sozialsenatorin Anja Stahmann, Bausenator Joachim Lohse und GEWOBA-Vorstand Peter Stubbe die als Quartierszentrum genutzten Räume im Erdgeschoss an das Betreiber-Trio – den Martinsclub Bremen e. V., das SOS-Kinderdorf Bremen und das Amt für Soziale Dienste.

Das Quartierszentrum Huckelriede am Niedersachsendamm in Huckelriede

Foto: Pressereferat der Senatorin

Im Erdgeschoss des Quartierszentrums werden die öffentlichen Einrichtungen heimisch: Bereits seit August werden im SOS-Kinder- und Familienzentrum 50 Kinder in Krippen- und Kitagruppen betreut. Unterstützung für Schwangere und junge Familien bietet eine Frühberatungsstelle, die das Amt für Soziale Dienste in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf betreibt. Ergänzend wird das Haus der Familie Obervieland Seminare und Beratungen für Eltern und Alleinerziehende im Quartierszentrum anbieten. Zudem sind Sprechstunden des Jugendamts sowie der Sozialberatung geplant. Eine inklusive Wohngruppe und integrative Gastronomie richtet der Martinsclub Bremen e. V. im Quartierszentrum ein.

Bericht in den Nachrichten auf buten&binnen

Bericht im Weser-Kurier

Bericht im Weser Report

Weiterlesen

1 2 3 7