Wein in Bremen

Trotz seiner nördlichen Lage ist Bremen eine traditionelle Weinstadt. Zum einen wegen des Bremer Ratskellers mit seinem riesigen Bestand an deutschen Weinen und zum anderen wegen des Handels mit Bordeaux-Weinen. Färbte sich doch in der Vergangenheit die Weser rot vom Bordeaux-Wein, wenn an der Schlachte die leeren Weinfässer gewaschen wurden. Der eine oder andere Bremer mag im Garten seines Bremer Hauses an sonniger, windgeschützter Stelle wohl einen Weinstock mit einigem ziehen, für den Weinanbau reicht das Klima natürlich nicht aus.

Statt mir einen eigenen Weinkeller anzulegen greife ich lieber auf den Bremer Ratskeller zurück. Eine Übersicht der Weine des Ratskellers findet sich auch im Internet.

Die Internetpräsenz des Ratskellers in neuem Fenster / Tab öffnen.

1 4 5 6