Brompton

Jens mit rotem Brompton Faltrad vor blauem Haus

© Foto Jens Oppermann

Seit dem 11. Mai 2018 fahre ich ein rotes Faltrad der Firma Brompton. <https://www.brompton.com>

Bromptons eignen sich perfekt für das Fahren in der Stadt. Zusammengefaltet passen sie bequem in öffentliche Verkehrsmittel. Ich fahre jetzt mit dem Brompton zur Arbeit, spare Zeit und tue meiner Gesundheit etwas Gutes.

Im Zug nimmt das Brompton nicht mehr Platz ein als ein Koffer (58,5 x 56,5 x 27 cm). Es gilt als Gepäckstück und kostet nichts extra.

Auf glatter Fahrbahn ist mein Brompton unglaublich schnell, mit jeder Kurbelumdrehung legt es 5,93 Meter zurück.

Vorne am Rahmen ist eine Halterung für die Tasche <https://de.brompton.com/Luggage> angebracht, in der bis zu 10 Kg transportiert werden können.

Das Falten des Rades gelingt nach einiger Übung ganz leicht und schnell. Beim Zusammenfalten geraten Teile wie Kette oder Zahnräder nach innen, sodass man sich beim Transportieren nicht dreckig macht. <https://de.brompton.com/The-Bike/How-it-works>

Das Brompton wird seit 1975 in London von Hand gefertigt. <https://de.brompton.com/The-Bike/Made-In-London>

Mehr Fotos gibt es in diesem Fotoalbum zu sehen: <https://sharegallery.strato.com/pages/op-priv#brompton/photos/fluid>

© Foto Jens Oppermann