Winterkohl

Zwiebeln schälen und fein würfeln, in wenig Olivenöl mit frisch gemahlenem Pfeffer anschwitzen.

Kartoffeln schälen und achteln, zu den Zwiebeln hinzufügen und auf kleiner Flamme anbraten.

Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden, zu den Kartoffeln und Zwiebeln hinzufügen, salzen und auf kleiner Flamme weitergaren.

1/4 Sellerieknolle schälen und fein würfeln, Spitzkohl in feine Streifen schneiden, alles zu den Zwiebeln, Kartoffeln und Möhren hinzufügen, mit Salz und Kümmel abschmecken und auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde garen.

img_0163

Ofenkürbis

Hokkaidokürbis vierteln, Kerne entfernen und in 2 – 3 cm dicke Spalte schneiden.

Paprika vierteln, Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.

Backblech mit Backpapier belegen, Kürbis und Zwiebeln darauf verteilen, mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Im Backofen bei hoher Temperatur insgesamt ca. 20 Minuten garen. Nach ca. 10 Minuten die Paprikasteifen hinzufügen und weitergaren.

Blattsalat und Gurkenscheiben auf einem Teller anrichten, Ofenkürbis dazugeben und mit Kürbiskernen verzieren, nach Belieben mit Kürbiskernöl abschmecken.

img_0157

 

Butternutkürbis mit orientalischen Linsen

Butternutkürbis schälen und in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Dabei die Kerne entfernen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblechen legen, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Öl beträufeln. Für ca. 20 Min. im Backofen bei ca. 150°C garen. Tellerlinsen über Nacht einweichen und ca. 10 Min. kochen, erst nach dem Garen mit Salz Pfeffer, gemahlenem Koriander und gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe klein schneiden und andünsten, zu den Tellerlinsen geben, unterrühren und servieren.

Salat aus Hülsenfrüchten

Für 4 Personen: 250 g gekochte weiße Bohnen, 130 g gekochte Linsen, 130 g gekochte Kichererbsen, 7 EL Olivenöl, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Zitronensaft, 1 Bund Geschnittener Schnittlauch, Salz und weißer Pfeffer

Bohnen, Linsen und Kichererbsen in einer Schüssel mit dem Öl beträufeln. Die übrigen Zutaten vermischen und über den Salat geben, mit Schnittlauch bestreuen und vorsichtig durchrühren.

Gebackener Kürbis mit Kartoffeln

Für 4 Personen: Olivenöl zum Einfetten und Beträufeln, 4 festkochende Kartoffeln in 5 mm dicke Scheiben geschnitten, 1 in Ringe geschnittene Zwiebel, 400 g Kürbisfleisch in 1 cm dicke Scheiben geschnitten, 4 geschälte und gewürfelte vollreife Tomaten, Salz und Pfeffer

Backofen auf 180 Grad vorheizen, Eine Auflaufform ausfetten, abwechselnd Kartoffeln, Zwiebeln und Kürbis in die Form schichten, mit Tomatenwürfeln belegen mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde backen. Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.

Auberginenkaviar

Für 4 Personen: 3 Auberginen, Saft von 1 Zitrone, 6 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer, Tomatenscheiben zum Servieren

Enden der Auberginen abschneiden und die Auberginen in Salzwasser sehr weich kochen. In einem Sieb abtropfen aber nicht ganz abkühlen lassen. Die Auberginen schälen und das Fleisch pürieren. Zitronensaft und Öl einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und mit Tomatenscheiben garnieren.

Pilze mit Kürbis

Für 4 Personen: 6 EL Olivenöl, 1 Zwiebel in dünne Ringe geschnitten, 300 g Kürbisfleisch, 600 g gemischte Pilze, 150 ml Gemüsebrühe, 3 El gehackte glatte Petersilie, 1 EL gehackter Majoran, Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln im Öl bei niedriger Temperatur 5 Min andünsten. Temperatur erhöhen, Kürbis und Pilze hinzufügen und einige Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, heiße Brühe zufügen und bei reduzierter Temperatur garen. Petersilie und Majoran zum Schluss einrühren.

Bohnenpüree

Für 4 Personen: 250 g getrocknete Bohnen (12 Stunden eingeweicht und abgetropft), 1 Selleriestange, 1 Knoblauchzehe, 1 Stängel Salbei, 2 El Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, Salz und weißer Pfeffer

Bohnen, Sellerie, Knoblauch und Salbei in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und abgedeckt 2-3 Stunden kochen lassen. Abgießen, Kräuter und Gemüse entfernen. Die Bohnen passieren, salzen und Olivenöl hinzufügen, unter ständigem Umrühren erhitzen und soviel Gemüsebrühe unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Pfeffer würzen.

Pariser Gurken

Für 4 Personen: 3 Gurken geschält und in dünne Scheiben geschnitten, 1 Stängel gehackte glatte Petersilie, 1 Stängel Kerbel, 1 gehackte Knoblauchzehe, Saft von 1 Zitrone, 1TL Dijon-Senf, 120ml Olivenöl, Salz und Pfeffer

Die Gurkenscheiben in ein Sieb legen, mit Salz bestreuen und 30 Min. abtropfen lassen. Abspülen und Trockentupfen, mit dem Dressing vermischen.

Für das Dressing die übrigen Zutaten gut vermischen.

Marinierte Karotten

Für 4 Personen: 500 g kleine Karotten, 2 Knoblauchzehen, 1 Stängel glatte Petersilie, 1 Prise getr. Oregano, 6 EL Olivenöl, 2 EL Weißweinessig, 1 kl. Chili entkernt und gehackt, Salz

Karotten in Salzwasser ca. 15 Min. bissfest kochen. In dünne Stifte schneiden und mit dem Dressing vermischen. Für das Dressing die übrigen Zutaten gut vermischen.

1 2 3